Winterharte Stauden für Sonne bis Schatten

Diese Hauptrubrik umfasst die allermeisten unserer Stauden des Lebensraumes Beet, sowie für den Gehölzbereich in schattigen Lagen oder für feuchte und trockene Pflanzungen in der vollen Sonne. Stauden der Prärien und Steppen, insbesondere Wildstauden aus aller Welt, sowie mancherlei Neuheit sind ebenfalls hier aufgelistet. Alle weiteren Stauden wie Gräser, Farne, Alpine und Steingartenstauden etc. sind in extra Kategorien zusammengefasst, welche Sie rechts im entsprechenden Feld problemlos anklicken können. NEU heißt Neuaufnahme und wird alle zwei Jahre zum Altbestand aktualisiert. Unsere Stauden sind nicht zum Verzehr geeignet, es sei denn, dies ist bei einzelnen Arten ausdrücklich vermerkt.
0 Artikel im Warenkorb

Waldsteinia (1) - Golderdbeere, Ungarwurz

Diese Wald- oder Waldrandstaude wächst je nach Art horstig oder bildet bald dichte, undurchdringliche Teppiche, hervorragender Bodendecker für halbschattige Flächen, auch für schwierige Lagen wie unter Birken und Ahorn gut geeignet.

Ältere Teppiche der Golderdbeere haben die Eigenschaft, lediglich am Rand zu blühen, was mit dem vorhandenen Nährstoffangebot zu tun hat. Die Blüte ist bei diesem Bodendecker eigentlich schon fast nebensächlich!

Zum Seitenanfang springen