Beetstauden, Schattenstauden etc.

Diese Rubrik umfasst die meisten unserer Stauden, welche Sie sowohl im Schatten, als auch in der Sonne verwenden können. Hier finden Sie sowohl alle klassischen Beetstauden, als auch exquisite Schattenstauden, Stauden der Prärien und Steppen, sowie mancherlei Neuheit oder lang gesuchte Rarität. Alle anderen Stauden wie Gräser und Farne, alpine Polsterstauden etc. sind in extra Kategorien zusammengefasst, welche Sie rechts im entsprechenden Feld anklicken können. NEU heißt Neuaufnahme und wird alle zwei Jahre zum Altbestand aktualisiert.
0 Artikel im Warenkorb

Zandedeschia (1) - Zimmercalla

Eigentlich gelten diese Afrikaner als nicht winterhart und sollten als Kübelpflanzen gehalten werden. Einzig die untenstehende Art kann milde Winter überstehen.

Zauschneria (4) - Kolibritrompete

Thumbnail Zauschneria Kolibritrompeten sind bei uns zwar winterhart, aufgrund ihrer Heimat schätzen sie jedoch einen sehr sonnigen und warmen Standort. Wichtig ist auch eine ausreichende Wärmemenge im Sommer und ganz besonders im Herbst, damit sie zuverlässig und reich blühen. Darum zeigen sie sich im Wiener Becken, im Südwesten von Deutschland, sowie in allen anderen wintermilden Gegenden am schönsten. Ein vollsonniger, aber trockener und geschützter Standort in lehmig-sandigem Boden sagt ihnen daher am ehesten zu. Diese liebenswerten Stauden sind übrigens eng mit den Weidenröschen verwandt, einige Botaniker zählen sie sogar dazu!

Zum Seitenanfang springen