Ziergräser

Kein Gartenteil ohne Ziergräser! Hier finden Sie winterharte Gräser für alle Lebensbereiche/Lebensräume Ihres Gartens. Wichtige Pflegehinweise oder spezifische Standortangaben entnehmen Sie bitte den einzelnen Arten. Unterschieden werden Ziergräser, welche den Winter über grün sind, aber auch solche, die einziehen und im Folgejahr wieder austreiben. Gräser bilden die so wichtigen Strukturen und Texturen im Garten. Sie zählen zum Gerüst, sie erfreuen uns bis tief in den Winter hinein! Darum sollten Gräser ganz allgemein erst im Frühjahr abgeschnitten werden.
0 Artikel im Warenkorb

Festuca (3) - Schwingel

Altbekannte Gräsergattung, die durch ihre blaugraue Färbung auffallen. Man sollte die Schwingel auf keinen Fall zu nährstoffreich pflanzen, da sonst die Horstmitte schnell verkahlt und bei manchen Sorten die Blaufärbung nachlässt. Bester Standort sind Kiesgärten oder in einem Beet an der Hauswand, ebenso Dachgärten. Kleinere Sorten eignen sich auch gut für Tröge und Steingärten.

Zum Seitenanfang springen