Winterharte Kakteen, Agaven und Yucca

Diese Trockenheitskünstler haben wir in einer extra Kategorie zusammengefasst, da die meisten Liebhaber sie im Garten in gesonderten Bereichen miteinander verbinden. Hier spricht man von Xerophyten-Gärten, also Gartenteile, in denen trockenheitsliebende Pflanzen nebeneinander leben.
0 Artikel im Warenkorb

Agave (2) - Agave

Thumbnail Agave Die bei uns winterharten Agaven wachsen äußerst langsam und sind in ihrem Aussehen sehr exotisch. Ab Oktober sollten sie nach Möglichkeit völlig trocken stehen. In der Wachstumsphase von April bis August gelegentlich auch einmal düngen! Die angebotenen Arten sind zwei- bis dreijährige Sämlingsnachzuchten, benötigen daher noch einige Jahre, bis sie ihre volle Schönheit erreichen.

Cylindropuntia (3)

Thumbnail Cylindropuntia Thumbnail Cylindropuntia

Echinocereus (5) - Kugelkaktus

Thumbnail Echinocereus Manche Vertreter dieser Kakteengattung sind äußerst hart, sie möchten jedoch im Winter möglichst einen völlig trockenen Standort. Der sonnigste Standort ist gerade gut genug! Es sind in der Gärtnerei auch weitere, unterschiedliche Arten verfügbar.

Lobivia (1) - sylvestris

Einzige winterharte Art dieser Gattung. Sonniger, trockener Platz, auch im Winter.

Musa (1) - Faserbanane

Sie zählt zwar nicht zu den Sukkulenten, doch ihres exotischen Aussehens wegen haben wir sie hier zu den Kakteen und Sukkulenten gestellt. Von den Bananen existieren einige Arten, welche gut winterhart sind. Alle benötigen viel Wasser und Dünger!

Opuntia (10) - Feigenkaktus

Thumbnail Opuntia Thumbnail Opuntia Winterharte Kakteen sind wieder „in“! Nach vielen Jahren eines ausgiebigen Dornröschenschlafes scheint das Interesse wieder erwacht zu sein. Von den Feigenkakteen existieren jede Menge Arten, sie gehören zu den problemlosesten Pflanzen überhaupt! Wenn diese im Winter eingeschrumpelt aussehen, so ist dies völlig normal und sogar als positiv anzusehen. Sie blühen reich und wachsen gut. Der beste Standort ist eine südseitige Mauer in einem Substrat, welches viel Schotter, Kies, Sand und Lehmanteil aufweist.

In der Gärtnerei sind noch weitere, weniger bekannte Arten in geringer Stückzahl vorhanden.

Yucca (8) - Palmlilie

Thumbnail Yucca Thumbnail Yucca Thumbnail Yucca Thumbnail Yucca Prächtige Gartenstauden, welche von Jahr zu Jahr schöner werden und Ihrem Garten ein exotisches Aussehen verleihen. Daher akzentuiert pflanzen! Die meisten der angeführten Wildarten sind bei uns ausreichend winterhart, sie sollten allerdings ein durchlässiges, lehmig-sandiges Substrat erhalten. Die Formen um Yucca flaccida wachsen bei uns auch in normalem Gartenboden. Alle unsere Yucca-Verkaufspflanzen befinden sich in 11cm-bzw. 13cm-Töpfen und können daher bedenkenlos ausgepflanzt werden.

Zum Seitenanfang springen