Euphorbia villosa

Beschreibung

(Euphorbia illirica) In der Natur ist die Zottige Wolfsmilch sehr selten und kommt nur an wenigen Stellen vor, die über ganz Mitteleuropa verteilt liegen. Diese Art ähnelt Euphorbia palustris zumindest auf den ersten Blick sehr. Der Unterschied ist in der leichten Behaarung der Blattunterseite zu suchen, außerdem sind die Laubblätter etwas rundlicher. Gelbe Brakteen, wundervolle, gelbe Herbstfärbung! Die Verwendung im Garten beschränkt sich nicht nur auf Teichränder, sondern diese seltene Art kann ähnlich der Sumpfwolfsmilch auch in jedem Staudenbeet integriert werden.

Merkmale

  • Pflanzbreite-/höhe: 50/100
  • Blütezeit: VI - VII
  • Lebensraum: Freifläche (sonnig) frisch bis feucht
  • Lebensraum: Beet
  • Lebensraum: Wasserrand
€ 5
hinzufügen
Status: NEU

Verwandte Sorten

Euphorbia amygdaloides var. purpurea, Euphorbia ceratocarpa, Euphorbia characias ssp. characias, Euphorbia characias ssp. characis, Euphorbia characias ssp. wulfenii, Euphorbia cornigera, Euphorbia cyparissias 'Fen's Ruby', Euphorbia distachya, Euphorbia dulcis 'Chamaeleon', Euphorbia fragifera, Euphorbia griffithii 'Dixter', Euphorbia griffithii 'Fern Cottage', Euphorbia jacquemontii, Euphorbia martinii ( x ) 'Ascot Rainbow', Euphorbia martinii ( x ) 'Martin', Euphorbia myrsinites, Euphorbia palustris 'Walenburg's Glory', Euphorbia polychroma 'Purpurea', Euphorbia polychroma 'Lacy' (E. polychroma 'Variegata'), Euphorbia polychroma 'Major', Euphorbia robbiae (E. amygdaloides ssp. robbiae), Euphorbia robbiae, Euphorbia saravshanica, Euphorbia saravshanica, Euphorbia schillingii, Euphorbia schillinigii, Euphorbia seguieriana ssp. niciciana, Euphorbia wallichii, Euphorbia x martinii 'Baby Charme'